Tel.: +49 (0)8581 / 1040;   Fax: +49 (0)8581 / 2386;   E-mail: info@ gc-bayerwald.de

Turnierinformation

Bei 9-Loch Turnieren, Freitags- und Mittwochsturnieren gibt es keine Rundenverpflegung. Die angegebenen Zeiten für den Turnierbeginn sind ca.-Zeiten. Die tatsächlichen Startzeiten entnehmen Sie bitte der Startliste. Änderungen jeglicher Art bleiben vorbehalten.

Hier sehen Sie den Turnierplan 2017.

Mehr Information und die Anmeldungen für unsere bereits publizierten Wettspiele finden Sie hier.

Golf-Time Club Tour 2017

Winner im GC Sankt Eurach... 1. Brutto im Rahmen der Golf-Time Club Tour 2017!

Unser Mitglied Manuel Nebauer erspielt sich einen Caledonia Putter und das absolute Highlight: die Reise nach MAURITIUS!! Big Congrats!!!

RYDER CUP 2017

Hart umkämpfter Sieg der „mia“ um Kapitän Dominik Mösl mit 11,5 zu 10,5!

Zum 16. Ryder Cup in der Geschichte des Golf & Landclubs Bayerwald luden die beiden Kapitäne Dominik Mösl (mia) und Robert „Hase“ Haslbeck (d´andern) ihre Mannschaften auf die Anlage Dorn.

Strahlender Sonnenschein, perfekte Organisation und viel gute Laune sorgten für einen tollen Turniertag! Die „mia“, alle ausgewählten Spieler wohnhaft in Waldkirchen-Jandelsbrunn, traten gegen die „d´andern“ an, mit Wohnsitz ausserhalb des Gemeindebereichs.

Schon nach der Auslosung am Tag zuvor im s´Mauritz war man sich einig, dass dies ein harter und spannender Wettkampf werden würde. So starteten am Turniertag zuerst die Vierer, hier wurde ein Auswahldrive gespielt. Später gingen auch die Einzel auf die Runde, wobei das Sieg-Ergebnis für die „mia“ auf dem 18. Grün von Christian Friedrich (mia) gegen Dr. Michael Schrott (d´andern) entschieden wurde. Die Freude bei den Waldkirchnern war natürlich groß und der anschließende Prosecco- und Bierempfang entspannte manche Nervenenden!

 

Im s´Mauritz genossen die Teilnehmer am Abend ein herrliches Buffet und auf der Galerie wurde die Bar eröffnet! Bei der Dankesrede der Kapitäne war man sich einig, dass dies ein Turniertag der Superlative war! Ein weiterer  Dank ging auch an Teresa Wagner, für die große Unterstützung bei der Organisation des Vergleichskampfs.

 

Bei der feierlichen Siegerehrung übergab der Kapitän der Vorjahressieger, Andreas Seufert, den Pokal an Dominik Mösl und die Siegermannschaft. Natürlich findet der –Ryder Cup- auch in 2018 statt und es wurden die neuen Kapitäne für nächstes Jahr nominiert: Sigi Luff (mia) und Heinz Heindl (d´andern). Gefeiert wurde dieser besondere Turniertag bis tief in die Nacht.

CLUBMEISTER 2017

Dominik Mösl Clubmeister

Auch in diesem Jahr fanden die Clubmeisterschaften Anfang September statt und lockten trotz des herbstlichen Wetters viele Teilnehmer auf die Meisterschaftsanlage Poppenreut.

Nach Altersklassen gingen die Teilnehmer am ersten Spieltag im Zählspiel auf den Platz und konnten bei diesen 18-Loch bereits erste Erfolge verbuchen. Am zweiten Tag schlugen die Spieler ebenfalls in Poppenreut ab, diesmal auch nach dem Ergebnis vom Vortag eingeteilt und man konnte sich erneut auf dem Platz beweisen.

Spannend lief das Spiel bei den Herren! Nach zwei sensationellen Golfrunden konnte sich Dominik Mösl auf dem 18. Grün den Sieg erspielen.

Nach dem gemeinsamen Abendessen im S´MAURITZ im Clubhaus Dorn wurde die Siegerehrung durch Präsident Alfred Pilsl und Vize-Spielführer Christian Friedrich vorgenommen.

Brutto Herren: Dominik Mösl
Brutto Damen: Elke Jüngling
Brutto Senioren: Sigi Nebauer
Brutto Seniorinnen: Dr. Renate Mehringer
Brutto Jugend: Lilli Weigerstorfer
Netto A: 1. Simon Gibis, 2. Albert Harz, 3. Richard Gibis.
Netto B: 1. Michael Schrott, 2. Wolfgang Steininger, 3. Karl Lang

35. Spitzbuampreis

Bereits zum 35. Mal war der SPITZBUAMPREIS der krönende Abschluß der Golfwoche. Die neun Spitzbuam und ein Lausderndl richteten das Turnier in Gedenken an Oberlausbuam Jürgen Mittelhamer aus, der im Dezember 2016 verstorben war. Seine Nachfolge tritt Spielführer Achim Mösl an, der von nun an die Gruppe zum 36. Spitzbuampreis 2018 leiten wird.

Wie in jedem Jahr wurden die Golfer beim Spiel wieder auf eine "harte Probe" gestellt. Abschläge BLAU lautete es beim Kanonenstart für alle Teilnehmer, egal ob Golferin oder Golfer. BLAU bedeutet -Damen Masterabschläge-.

Golfwetter, perfekte Platzverhältnisse und super Stimmung sorgten für gute Ergebnisse und Spass am Spiel.

Die Siegerehrung fand nach dem gemeinsamen Abendessen im Hofstüberl statt. Diese wurde von den Sponsoren, Präsident Alfred Pilsl und Spielführer Achim Mösl in bekannt lustiger und kurzweiliger Form präsentiert.

Präsident Alfred Pilsl bedankte sich bei allen Teilnehmern der Golfwoche, insbesondere bei den Gästen vom GC Issum um Präsident Andreas Becker, die mittlerweile seit sehr vielen Jahren Teilnehmer dieser Golfwoche sind.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

BRUTTO Herren: 1. Dominik Mösl (38)
BRUTTO Damen: 1. Angie Wernsdorfer (20)

NETTO A: 1. Günter Petzi (41); 2. Jimmy Obermüller (39); 3. Siegfried Nebauer (37)
NETTO B: 1. Markus Jungwirth (40); 2. Alfred Pilsl (40); 3. Monika Störig (39)
NETTO C: 1. Ferdinand Biebl (39); 2. Josef Aigner (37); 3. Dietmar Kohl (37)

Jugendpreis: Lilli Weigerstorfer (33)

7. Ramelsberger Blutwurz-Cup

Der 7. Blutwurz-Cup der Schloßkellerei Ramelsberg wurde im Rahmen der Golfwoche in diesem Jahr als Chapman-Vierer in Poppenreut ausgetragen. Die 92 Golfer in 46 Paarungen gingen ab dem späten Vormittag bei traumhaftem Sommerwetter auf die Golfrunde.

Zur Siegerehrung begrüßte Präsident Alfred Pilsl Ramelsberg-Geschäftsführerin Andrea Eiler, die zusammen mit Spielführer Achim Mösl die Siegerehrung vornahm.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

BRUTTO Herren: 1. Manuel Nebauer & Dominik Mösl (43)

NETTO A: 1. Jimmy Obemüller & Maximilian Petzi (45); 2. Günter Petzi & Heiner Möller (42) 3. Rüdiger Kindermann & Julian Kindermann (41)
NETTO B: 1. Daniel Weilermann & Klaus Mader (40); 2. Lukas Friedrich & Steffi Obermüller (39) 3. Sebastian Jacob & Josef Aigner (39)

40. Preis der Stadt Waldkirchen

Der Preis der Stadt Waldkirchen, das älteste Turnier der Golfwoche, wird immer am Donnerstag der Turnierwoche ausgetragen. 66 Teilnehmer gingen an diesem herrlichen Sommertag in Dorn auf die Golfrunde.

Der anspruchsvolle 9-Loch Meisterschaftsplatz hat auch an diesem Tag den Golfern wieder vollste Konzentration und Können abverlangt. Zur Halfway traf man sich nach 9 Loch im Clubhaus Dorn.

Zur Siegerehrung begrüßte der Club den 2. Bürgermeister der Stadt Waldkirchen -Max Ertl-, der mit Präsident Alfred Pilsl und Spielführer Achim Mösl die Siegerehrung vornahm.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

BRUTTO Herren: 1. Julian Kindermann (34)
BRUTTO Damen: 1. Elke Jüngling (29)

NETTO A: 1. Jimmy Obermüller (38); 2. Simon Gibis (37); 3. Maximilian Petzi (35)
NETTO B: 1. Karl Maximilian Fuchs (34); 2. Stefan Unertl (33); 3. Christl Frisch (33)
NETTO C: 1. Markus Kinateder (45); 2. Heinz-Jochen Marciniak (36); 3. Thomas Veit (36)

17. Preis des Hofstüberls

Traditionell am Mittwoch der Golfwoche fand auch in diesem Jahr der Preis des Hofstüberls auf der 18-Loch Meisterschaftsanlage Poppenreut statt. Allen 113 Teilnehmern bereitete Angelika Schmöller mit Team einen unvergesslichen Golftag.

Bereits am frühen Morgen starteten die ersten Flights auf die Runde. Die Teilnehmer wurden nach 9-Loch mit einer köstlichen Halfway versorgt und konnten gestärkt auf die zweite Runde gehen.
Zum Coming-In begrüsste das Hofstüberl-Team die Golfer mit Kaffee, Kuchen und "auszognen Krapfen", immer ein besonderer Genuß!
Bei einem  gemeinsamen Abendessen wurden die Feierlichkeiten bei guter Stimmung fortgesetzt, bevor Angelika Schmöller mit Spielführer Achim Mösl die Siegerehrung vornahm.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

BRUTTO Herren: 1. Jimmy Obermüller (35); 2. Jörg Bieshaar (31)
BRUTTO Damen: 1. Elke Jüngling (25)

NETTO A: 1. Albert Harz (40); 2. Sebastian Sperl (37); 3. Oliver Gruber (36)
NETTO B: 1. Karl Lang (39); 2. Georg Weigerstorfer (39); 3. Josef Aigner (37)
NETTO C: 1. Rudi Vogl (48); 2. Andreas Leippert (40); 3. Lea-Marie Höppler (40)
Jugendpreis: 1. Lili Weigerstorfer (40)

Bei musikalischer Umrahmung und Barbetrieb wurde fröhlich bis in die Nacht weitergefeiert!

GARHAMMER LADIES OPEN

16 verschiedene Golfclubs beim Garhammer Ladies Open

Dr. Renate Mehringer Bruttosiegerin

Es ist wohl das begehrteste Damenturnier des Jahres beim Golf-und Landclub Bayerwald:

Die Garhammer Ladies Open während der offenen Golfwoche in Poppenreut.

 

Dieses Jahr versammelten sich 52 Damen aus 16 verschiedenen Golfclubs beim Wettbewerb um die begehrten Preise des Modehauses Garhammer. Es zeigte sich wiedermal, dass der Sponsor auch weit über die Grenzen von Waldkirchen einen großen Bekanntheitsgrad genießt und Damen aus vielen Regionen veranlasst dieses schöne Turnier zu spielen.

 

Nach Überreichung des großzügigen Startgeschenks ging es bei strahlendem Sonnenschein und sehr guten Platzverhältnissen auf die Runde. Leckere Schmankerl gab es dann an der Halfway-Station nach dem 9. Loch, wo sich die Teilnehmerinnen für die weiteren neun Löcher stärken konnten.

Bei der Rückkehr ins Clubhaus bot sich den Golferinnen ein herzlicher Empfang. Spritziger Prosecco, Säfte und Obst wurde am „Loch 19“ von charmanten jungen Damen des Modehauses Garhammer gereicht. Am Abend verwöhnte Angelika Schmöller und ihr Team im "Hofstüberl"  die Damen mit einem köstlichen mediterranen Buffet.

 

Bei der Siegerehrung bedankte sich Ladies Captain Liane Rankl bei der Marketing-Leiterin Frau Renate Kobler mit einem Blumenstrauß für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit ihr und dem Modehaus Garhammer.

Strahlende Gesichter gab es dann bei den 15 Preisträgerinnen in den einzelnen Klassen (eine Bruttoklasse und vier Nettoklassen) über die Einkaufsgutscheine des Modehauses Garhammer. Speziell bei den Nettoklassen C und D konnten sich gleich 4 junge Damen, Lea Weiß (14 Jahre), Melanie Schröder (13 Jahre), Lea Höppler (14 Jahre) und Lilli Weigerstorfer (12 Jahre) über sehr gute Leistungen und tolle Preise freuen.

Der Brutto-Sieg ging mit 21 Punkten an Frau Dr. Renate Mehringer vor den punktgleichen Sabrina Struckmeier, Angela Wernsdorfer und Sandra Lichtenauer.

Jede Preisträgerin konnte sich zusätzlich über einen sommerlichen Blumengruß in Form einer Sonnenblume freuen und daran denken, im nächsten Jahr wieder dieses wundervolle Turnier zu spielen.

 

Die Ergebnisse:

Nettoklasse A: 1. Mitgutsch Sandra, GC Böhmerwald, 30 Punkte; 2. Hellauer Elke, Panoramagolf (30); Rankl Liane, GLC (30).

Netto B: 1. Rademacher Britt, GC Issum-Niederreihn (33); 2. Haas Jutta, GC Issum-Niederrhein (32); 3. Biebl Gertraud, GLC (32).

Netto C:1. Schröder Melanie, GC Donau-Raßbach (45); 2. Höppler Lea, GLC (39); 3. Weigerstorfer Lilli, GLC (33).

Netto D: 1. Weiß Lea, GC Donau-Raßbach (44); 2. Hable Berta, GC Schärding (40); 3. Moritz Betty, GLC (36).

Brutto: 1. Mehringer Renate, GLC (21), 2. Struckmeier Sabrina, GC Hammetweil (21); 3. Wernsdorfer Angela GLC (21).

2. Preis der Gastronomie S´MAURITZ

Am dritten Tag der Golfwoche starteten 86 Golfer auf der 9-Loch Meisterschaftsanlage DORN zum Turnier der Gastronomie.  Perfekte Platzverhältnisse, Sonnenschein und gute Laune haben diesen Tag wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen.

 

S´Mauritz Gastgeberein Steffi Obermüller überraschte die Golfer mit einigen Besonderheiten! So konnten sich die Golfer auf Bahn 4 bei der Sonderwertung „Longest Drive“ und auf Bahn 6 mit „Nearest to the Weißwurst“ beweisen. Eine köstliche Half-way,  Cocktailbar und eine lustige Fotobox bei Abschlag 6 rundeten den Golf-Tag ab. 

Das gemeinsame Abendessen wurde von der Band „Double Trouble“ umrahmt, die auch bis weit in den Abend hinein die Golfer musikalisch begleiteten.

 

Bei der Siegerehrung übergab Steffi Obermüller die Preise mit Präsident Alfred Pilsl und Vize-Spielführer Christian Friedrich!

Hans Moser erspielte sich durch sein super Ergebnis den Status des Single-HCP´s und wurde gebührend mit einer Wassertaufe gefeiert!

BRUTTO Herren: 1. Manuel Nebauer (32); 2. Dominik Mösl (30)

BRUTTO Damen: 1. Elke Jüngling (28)

NETTO A: 1. Hans Moser (38); Simon Gibis (36); 3. Jimmy Obermüller (35)

NETTO B: 1. Wolfgang Steininger (36); 2. Lena Mösl (36); Gerd Pongratz (34)

NETTO C: 1. Christian Hartl (41); Michael Dirndorfer (37); 3. Andrea Mösl (36)

 

Sonderwertungen:

Longest to the Brezl: Philipp Geier & Dr. Renate Mehringer

Nearest to the Weißwurst: Lucia Friedrich

 

Turnier MÖBEL MEIER aus Untergriesbach

Am zweiten Tag der OFFENEN GOLFWOCHE des G&LC Bayerwald lud der Sponsor  „Möbel Meier“ aus Untergriesbach auf die Meisterschaftsanlage Poppenreut.

 

Perfekte Platzverhältnisse und bestes Golf-Wetter lockten 86 Teilnehmer zu diesem Turnier auf die 18-Loch Meisterschaftsanlage. Beim coming-in konnte man sich im Hofstüberl mit Kaffee und Kuchen stärken.

Vor dem gemeinsamen Abendessen begrüsste Firmenchef Georg Meier alle Teilnehmer und verkündete mit Präsident Alfred Pilsl und Vize-Spielführer Christian Friedrich die Sieger des Tages:

 

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

BRUTTO: Manuel Nebauer (36), Angie Wernsdorfer (25)

NETTO A: 1. Oliver Gruber (40), 2. Heiner Sterl (38), 3. Simon Gibis (38)

NETTO B: 1. Sebastian Jacob (39), 2. Rudolf Hahner (36), 3. Stefan Unertl (35)

NETTO C: 1. Alfred Gruber (42), 2 Markus Greiner (40), Bianca Maier (39)

 

4. Cup der Hutthurmer Brauerei

Traditionell am Samstag startete die OFFENE GOLFWOCHE des G&LC Bayerwald mit dem Cup der Hutthurmer Brauerei auf der Golfanlage Waldkirchen-Dorn.

Bei perfekten Platzverhältnissen gingen  die 74 Golfer auf die anspruchsvolle Runde. Gespielt wurde von den Masterabschlägen Herren weiss und Damen blau, eine Herausforderung für jeden Spieler!

 

Nach 9 Loch konnte man sich am Bierstand der Brauerei mit ausgesuchten Bierspezialitäten und Snacks stärken,  bevor die Spieler erneut in die zweiten 9 starteten. Die Sonderwertung „nearest to the Pils“ wurde auf Bahn 6 ausgepielt. Hier musste man den Ball so nah wie möglich an das Biertragerl spielen!  

Zwei Favoriten-Teams waren nach der Runde punktgleich und gingen zum spannenden Stechen nochmals auf den Platz! Dreimal musste die Bahn 9 von den beiden Teams gespielt werden, bis Günter „ Jimmy“ Obermüller den Putt zum Sieg finalisieren konnte!

Vor dem gemeinsamen Abendessen mit bayerischen Schmankerln, begrüsste Jochen Haas, Verkaufsleiter der Brauerei, alle Teilnehmer und verkündete mit Präsident Alfred Pilsl und Vize-Spielführer Christian Friedrich die Sieger des Tages:

 

TEAM BRUTTO: nach Stechen Günter Obermüller/Lukas Friedrich (32)

TEAM NETTO: 1. Christian Friedrich/Thomas Veit (42), 2. Horst Reuss/Alfons Graf (38), 3. Hans Moser/Marlies Moser (37), 4. Sigi Donaubauer/Andreas Leippert (37), 5. Andreas Keil/Ferdinand Biebl (36)

12. Golfcup der Volks- und Raiffeisenbanken im Landkreis FRG

Auch in diesem Jahr fand das beliebte Turnier mit knapp 100 Teilnehmern auf unserer 18-Loch Meisterschaftsanlage Poppenreut statt.

Am Start erwarteten uns bereits die Mitarbeiter Martina Müller und Michael Höfl, die uns herzlich Willkommen hießen!

Platzzustand perfekt, Sonnenschein pur und eine Rundenverpflegung vom Feinsten. Die super Ergebnisse trugen zur guten Laune bei!

Bevor man sich zum gemeinsamen Reindlessen im Hofstüberl traf, servierten die Mitarbeiter Sekt und kühle Cocktails.

Zur Siegerehrung begrüßte Dir. Helmut Scheibenzuber alle Teilnehmer des Turniers, die Verbundpartner sowie alle Gäste.

Dir. Scheibenzuber nahm die Siegerehrung mit Präsident Alfred Pilsl und Spielführer Achim Mösl vor.

 

Zu den Ergebnissen:

BRUTTO nach Stechen: Dominik Mösl (34)

Netto A: 1. Armin Schreiner (38); 2. Günter Petzi (37); 3. Bernhard Wiesmüller (37)

Netto B: 1. Simon Franz Gibis (39); 2. Walter Müller (39); 3. Alfred Pilsl (36)

Netto C: 1. Andreas Marcour (41); Tobias Rosenberger (40); 3. Ferdinand Biebl (38)

Netto D: 1. Alexander Duschl (50); 2. Georg Eder (46); 3. Rudi Vogl (41)

Jugendpreis: Lili Weigerstorfer (42)

Sonderwertungen:

nearest to the pin: Manuel Nebauer & Britta Meisinger

 

PILSL Transportgeräte / Sondermaschinenbau

Am 22. Juli 2017 fand auf der 18-Loch Meisterschafts-Anlage Poppenreut des Golf & Landclubs Bayerwald das Turnier „PILSL Transportgeräte / Sondermaschinenbau“ statt.

Alle Teilnehmer waren sich bereits zu Beginn einig, dass diese Veranstaltung in der Turniergeschichte einen besonderen Platz einnehmen wird. Vor dem Start wurden die Spieler im „Hofstüberl“ mit einem stärkenden Weißwurstfrühstück begrüßt. Nach letzten Anweisungen für die Golf-Runde, gab Spielführer Achim Mösl dann pünktlich den Schuss zum Kanonenstart. Perfekte Platzverhältnisse, Sonnenschein und eine Getränke-Rundenverpflegung sorgten für viel Spass und gute Laune bei den Teilnehmern.

Beim gemütlichen „coming-in“ im Hofstüberl konnte man sich dann bei kühlen Getränken auf den Fest-Abend vorbereiten.

Präsident und Sponsor Alfred Pilsl richtete nicht nur sein „Firmen-Turnier“ aus, sondern feierte an diesem Tag auch sein rundes Geburtstagsjubiläum mit Familie, Verwandten, Freunden, der Belegschaft sowie allen Teilnehmern des Golf-Turniertages.

Das „S´Mauritz“ am Golfplatz Dorn empfing hierzu die Gäste zum Stehempfang mit Prosecco und köstlichen kleinen Vorspeisen, die von allen Gästen mit großer Begeisterung genossen wurden. Der sommerliche Abend und die perfekte Location trugen zum absoluten Gelingen bei!

Ein erstes Geschenk enthüllte Präsident Alfred Pilsl noch vor dem anschließenden Abendessen: einen markanten Findling an (s)einer Brücke am Golfplatz Dorn. Ein außerordentliches Geschenk der Golf-Freunde, als Zeichen der großen Verbundenheit!

Das hervorragende Abendessen wurde im festlichen Rahmen eingenommen, bevor Alfred Pilsl alle Geburtstags-Gäste persönlich begrüßte und vorstellte.

Nach dem Hauptgang folgte die mit Spannung erwartete Siegerehrung für die Turnierteilnehmer. Alfred Pilsl konnte als weiteren Sponsor das Autohaus „Hirschvogel“ mit ins Boot holen und somit freuten sich die beiden Bruttosieger über hochkarätige Preise in Form von Gutscheinen über einen Mercedes für zwei Tage bzw. ein Wellness-Wochenende für zwei Personen.

Ein Highlight jeder Siegerehrung ist Moderator und Spielführer Achim Mösl, der auch diesmal wieder alle Teilnehmer mit Witz und Charme zum Schmunzeln brachte, als er die jeweiligen Preisträger ankündigte.

Der Geburtstag und das Turnier wurden im festlich-fröhlichen Rahmen weitergefeiert, mit weiteren witzigen Einlagen und Gesängen, die zum Mitsingen einluden.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:
BRUTTO: Manuel Nebauer (38), Angie Wernsdorfer (26)
NETTO A: 1. Dominik Mösl (39); 2. Günter Obermüller (38); 3. Hans Moser (38)
NETTO B: 1. Walter Müller (42); 2. Stefan Unertl (39); Markus Jungwirth (39)
NETTO C: 1. Marion Westner (39); 2. Christine Donaubauer (39); 3. Josef Stemplinger (38); Seniorenpreis: Siegfried Luff (39); Jugendpreis: Lea-Marie Höppler (41); Sonderwertungen: Nearest to the pin: Elke Jüngling & Horst Reuss

 

Turnier Haustechnik Weigerstorfer

Auch in diesem Jahr fand das Turnier „HAUSTECHNIK WEIGERSTORFER“ auf der Anlage Poppenreut des G&LC Bayerwald statt. Perfekte Platzverhältnisse lockten viele Teilnehmer zu diesem beliebten Turnier auf die 18-Loch Meisterschaftsanlage. Ein besonderes Highlight war die Sonderwertung auf Bahn 6: Nearest to the „Waschmuschel“. Hier musste man mit dem ersten Schlag den Ball so nah wie möglich an das in der Mitte der Bahn platzierte Sanitärstück schlagen.  Mit der köstlichen Halfway nach Bahn 9 konnten sich die Teilnehmer für die zweiten 9-Loch stärken.

Beim „coming-in“ wurden die Spieler mit einem „Aperol-Spritz“ begrüßt und konnten hier schon erste gute Ergebnisse austauschen. Das gemeinsame Abendessen wurde im Hofstüberl eingenommen und man wartete gespannt auf die Siegerehrung. Dieses Turnier zeichnet sich vor allem auch dadurch aus, dass ein extra Jugendpreis vergeben wird.

Diese Ehrungen wurden von Firmenchefin Karin Weigerstorfer mit Präsident Alfred Pilsl

und Dominik Mösl vorgenommen.

 

 

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:BRUTTO: Manuel Nebauer (38); Elke Jüngling (26) NETTO A: 1. Christian Kopp (41); 2. Dominik Mösl (38); 3. Markus Jungwirth (37) NETTO B: 1. Karl Lang (43); 2. Peter Kroneberger (38); 3. Franz Stadler (37) NETTO C: 1. Auguste Nagelstutz (43); 2. Josef Stemplinger (41); 3. Kurt Nagelstutz (39) JUGENDPREIS: 1. Sami Maier (43); 2. Ferdinand Biebl (26) SONDERWERTUNGEN: Nearest to the „Waschmuschel“: Siegfried Nebauer & Auguste Nagelstutz

Golfturnier von Damen für Damen

Golfturnier von Damen für Damen
Sandra Lichtenauer herausragende Spielerin
 
Poppenreut. Am 08. Juli 2017 luden Elke Jüngling, Christl Frisch und Angie Wernsdorfer, alles Spielerinnen der 1. Damenmannschaft des G&LC Bayerwald, zum Damenturnier nach Poppenreut.  Das Turnier war ein voller Erfolg. Die erstklassigen Bedingungen auf der 18-Loch Meisterschaftsanlage  und das traumhafte Wetter trugen zum absoluten Gelingen des Turniers bei.
Neben der  guten Organisation und der sehr schmackhaften Verpflegung während der Runde, fand das ausgezeichnete  Essen am Abend im Hofstüberl großen Anklang bei den Damen.
Das Resultat des Tages war eine tolle Stimmung
und hervorragende Spielergebnisse.

So konnte der Ladies Captain, Liane Rankl, die Bruttosiegerin Sandra Lichtenauer zu ihrem tollen Ergebnis von 32 Bruttopunkten und 42 Nettopunkten und damit zu einer  HCP-Verbesserung  auf 6,7 gratulieren. Die Sonderwertung Nearest to the Pin gewann Betty Moritz und
den Longest Drive Maria Schwendner.

Die weiteren Ergebnisse:
In der Netto Klasse A (HCP< 22) ging der 1. Rang an Petra Purkott-Harz mit 39 Punkten  vor Silke Lamperstorfer  37 Punkte und Christa Jüngling mit 33 Punkten. In der Netto Klasse  B (HCP > 23) erreichet Monika Kleinheinz mit 47 das besten Ergebnis vor Hetti Schürmann mit 35 Punkten und Betty Moritz ebenfalls mit 35 Punkten.

Turnier Stone & Colour

Bereits zum 6. Mal fand auf der 9-Loch Meisterschaftsanlage Waldkirchen-DORN das Turnier „STONE & COLOUR“  statt.  Das ausgebuchte Starterfeld zeigte wieder die grosse Beliebtheit dieses Turniers! Die beiden Sponsoren Andreas Seufert –Pflasterbau Seufert- und Sigi Donaubauer –Malermeister- empfingen die Teilnehmer am Turnier- Vormittag mit einem Frühstück auf der Golfanlage, bevor es bei ausgezeichneten Platzverhältnissen zum Kanonenstart auf die Runde ging. Es wurden auch Sonderwertungen ausgespielt: Longest Drive und ganz speziell –Am weitesten zum Bemsl (pin)-, dabei ging es nicht wie üblich, mit dem ersten Schlag so nah wie möglich am Fahnenstock zu sein, sondern diesmal gewann derjenige diesen Sonderpreis, der am weitesten davon weg war.

Nach dem Spiel konnten beim gemeinsamen coming-in mit Prosecco und kühlem Bier die ersten Ergebnisse ausgetauscht werden. Das ausgezeichnete mediterrane Buffet des Hauses „s´MAURITZ“ krönte den Tag und die Teilnehmer warteten gespannt auf die Siegerehrung, Diese nahmen die beiden Sponsoren mit Präsident Alfred Pilsl und Spielführer Achim Mösl vor. Den Hauptpreis, einen Wanderpokal in Form eines gemeisselten Steins, konnte Max Haidl für sich erspielen!

 

 

Die Siegertreppe! Die Sponsoren Sigi Donaubauer und Andreas Seufert, sowie unser Präsident Alfred Pilsl und Spielführer Achim Mösl, gratulierten den Siegern.

HAIDL Midsummer-Cup

Zum 5. Mal richtete Unternehmer Max Haidl das beliebte Golf-Turnier auf der 18-Loch Meisterschaftsanlage Poppenreut des Golf & Landclubs Bayerwald aus. Viele Golfer folgten seiner Einladung, auch einige Spieler des benachbarten GC am Nationalpark. So konnte Max Haidl, neben einigen Grafenauer Freunden, den Präsidenten des GCANP Josef Liebl mit Gattin Cornelia und Spielführer Hans Rosenthaler mit Gattin Hannelore begrüßen. Die beiden Golf-Clubs verbindet eine jahrelange Freundschaft!

Als erstes Highlight servierte das Hofstüberl in Poppenreut vor dem Start ein Weißwurstfrühstück mit kühlen Getränken, bis es dann für alle lautete : „an die Tees“!  Zum Kanonenstart gab Spielführer Achim Mösl den Startschuß! Die perfekten Platzverhältnisse und das sonnige Sommerwetter trugen zu sehr guten Ergebnissen bei!

Der Abend wurde mit einem köstlichen mediterranen Buffet und der anschließenden Siegerehrung begangen. Bei seiner Dankesrede sprach G&LC Präsident Alfred Pilsl dem Sponsor Max Haidl seinen großen Dank aus. Der G&LC Bayerwald schätzt sich sehr glücklich, Max Haidl auch weiterhin als Sponsor für den MIDSUMMER CUP gewinnen zu können.

Sponsor Max Haidl, mit Präsident Alfred Pilsl und Spielführer Achim Mösl konnten die folgenden Sieger ehren:

Das sind die strahlenden Sieger des HAIDL Midsummer-CUP. Der Sponsor Max Haidl freute sich sehr über die zahlreiche Beteiligung.

Damenturnier Hotel Fahrenbach

v. li. Elke Jüngling, dahinter Silke Lamperstorfer, Rosa Pöppel, Christl Frisch, Christine Donaubauer, Sonja Steininger, Britta Meisinger und Ladies Captain Liane Rankl

2. Golf Time Tour 2017

 Tolle Ergebnisse im 2. Turnier.

Sieger von links Wilhelm Westner, Christl Frisch, Karl-Maximilian Fuchs (hinten), Julian Kindermann, Angie Wernsdorfer und Andreas Leippert.

Garhammer-Trophy 2017

Spannendes Stechen um Garhammer Trophy - Gewinner Lukas Friedrich (11.v. rechts) Bruttopreis (35 Punkte). Nettopreis gewann Wilhelm Westner (60 Punkte, 5. v. rechts)

Waldumschau Masters 03.05.2017

Die Ergebnise:

BRUTTO: 1. Manuel Nebauer (35); Stefan Biebl (34); 3. Julian Kindermann (32)

NETTO A: 1. Sebastian Sperl (40); 2. Elke Jüngling (39); 3. Sigi Nebauer (39)

NETTO B: 1. Karl Lang (41); 2. Britta Meisinger (39); 3. Max Haidl (36)

NETTO C: 1. Lucia Friedrich (47); 2. Thomas Veit (45); 3. Willi Kössler (44)

Longest Drive:  Damen  Dr. Renate Mehringer; Herren  Christoph Gibis

Nearest To The Pin: Sigi Nebauer

Von links:Spielführer Achim Mösl, Willi Kössler, Dr. Renate Mehringer, Thomas Veit, Lucia Friedrich, Sponsor Franz Maier, BRUTTO Sieger Manuel Nebauer, Stefan Biebl, Christoph Gibis, Elke Jüngling, Karl Lang, Sebastian Sperl und Präsident Alfred Pilsl.

1. Damenturnier am 21.05.2017

Die Ergebnissen: Im Brutto siegte Dr. Renate Mehringer mit 26 Punkten, bei Netto A(HCP< 21) ging der 1. Rang an Elke Hellauer (Panorama Golf), 38 Punkte, vor Christl Frisch, 36 Punkte, bei Netto B (HCP > 22) war Anita Haidl (38 Punkte)Siegerin vor Maria Schwendner (32 Punkt). Liane Rankl, die außer Konkurrenz spielte erreichte 41 Punkte.

Von links: Liane Rankl(Ladies-Captain und Vizepräsidenten), Marlies Moser, Christl Frisch, Elke Hellauer, Dr. Renate Mehringer, Anita Haidl, Maria Schwendner

Hörakustik Stumpe 20.05.2017


Die Ergebnisse: Brutto Herren Manuel Nebauer (40 Punkte, vorne, 2.v.l.), Klasse A: Oliver Gruber (41 Punkte 1.v.l. hinten), Josef Leutzinger (34 Punkte, vorne, r., der in Vertretung von Spielführer Achim Mösl den Siegern gratulierte), Günter Petzi (32 Punkte, hinten 2 v. l.), Klasse B: Dr. Urte Degenhart (vorne, 3.v.l., 45 Punkte), Josef Aigner (35 Punkte, hinten 3.v.l.), Günter Zeller (34 Punkte, hinten 1.v.r.), Klasse C: Thomas Veit ( 41 Punkte, hinten 4.v.l.), Michael Dirndorfer (39 Punkte, hinten 5.v.l.) und Alfred Gruber (38 Punkte). Den Brutto Seniorenpreis erhielt Siegfried Nebauer (30 Punkte, vorne, l.).

1. Golf Time Tour 2017

37 Teilnehmer trafen sich zur ersten Golf Time Tour!

v.l. Spielführer Achim Mösl, Christoph Gibis, Manuel Nebauer, Christian Friedrich, Stefan Unertl, Teresa Wagner, Angela Wernsdorfer, Carina Krinninger, Lea-Marie Höppler, Heinz Heindl, Günter Petzi, Josef Leutzinger, und Präsident Alfred Pilsl

Angolfen 2017 in Poppenreut


Bei strahlendem Sonnenschein war unser Angolfen in Poppenreut mit 52 Teilnehmern ein voller Erfolg.

v. l. Präsident Alfred Pilsl, Rüdiger Kindermann, Julian Kindermann, Stefan Unertl, Christian Kopp, Ferdinand Biebl, Herbert Völtl, Fabian Schäfer, Alice Günther, Marion Westner, Richard Gibis, Oliver Gruber, Rudi Vogl und unser Spielführer Achim Mösl

Live-Webcam
Waldkirchen/Dorn

Live-Webcam
Poppenreut